Überspringen zu Hauptinhalt

Online-Dialog zum Leitfaden für Bürgerbeteiligung gestartet

Alle Rostockerinnen und Rostocker haben im Rahmen eines Online-Dialoges unter der Internetadresse
www.leitfaden-rostock.de noch bis zum 4. Dezember 2018 die Möglichkeit, ihre Meinungen und Vorschläge in den Textentwurf für eine Satzung und einen Leitfaden für Bürger*innenbeteiligung einzubringen und so den Leitfaden aktiv mitzugestalten.

Im Frühjahr 2019 sollen die Dokumente von der Bürgerschaft beraten und verabschiedet werden. Verbindlichkeit, Transparenz und Frühzeitigkeit sind einige der Grundsätze, die dabei festgelegt werden sollen.

Seit einem halben Jahr entwickelt deshalb eine Arbeitsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern von Politik, Zivilgesellschaft und Verwaltung einen Entwurf für einen Leitfaden für Bürgerbeteiligung. Zusätzlich fanden bereits zwei Bürgerforen statt, in denen am konkreten Inhalt des Leitfadens mitgearbeitet werden konnte.

Einige wichtige Punkte sind derzeit noch offen. So muss eine passende Wortbezeichnung für den Leitfaden gefunden und geklärt werden, wer entscheiden soll, ob eine Beteiligung durchgeführt wird.

Maxi Boden, Geschäftsstelle Leitfaden für Bürgerbeteiligung in Rostock

Weitere Beiträge

Ausstellung der Montagsmaler zum Thema „Land und Meer“

Am 21.08.18 eröffneten die Montagsmaler aus dem Börgerhus ihre Ausstellung "Land und Meer". Die vielseitigen…

Weiterlesen

2. Tischtennisturnier der AWO – Sozialdienst gemeinnützige GmbH Rostock

Hallo werte Sportfreunde und auch du, der vielleicht ein Sportmuffel ist.

Mein Name ist Tasuke, ich bin 33 Jahre alt und Teilnehmer des TAZ 61.

Zusammen mit dem Börgerhus möchten wir, die Abteilung der Sozialpsychiatrie des
AWO - Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH, euch herzlich zum zweiten Tischtennisturnier einladen.

Dieses Turnier möchten wir unter dem Motto "Mauern und Grenzen überwinden! Menschen durch Sport verbinden!" austragen.

Weiterlesen
An den Anfang scrollen